Hypnotische Tiefenentspannung

Warum ist Entspannung so wichtig für uns

Die Wirkung von Entspannungsmethoden ist mittlerweile wissenschaftlich sehr gut untersucht und wird deshalb auch in vielen Bereichen erfolgreich eingesetzt. Das Hauptziel ist, dass sich das Nervensystem beruhigt, damit sich Anspannungen und Stressreaktionen im Körper lösen können.

 

Durch ständige Stressreaktionen im Körper werden zuviel Stresshormone wie Adrenalin und Cortisol produziert. Das kann zur Folge haben, dass auf körperlicher Ebene z.B. der Blutdruck steigt, die Herzfrequenz sich erhöht, die Abwehrkräfte geschwächt werden, Magen-Darm-Beschwerden zunehmen oder Schlafstörungen auftreten können.

 

Auch die Psyche kann durch Stress leiden und es kann z.B. zu Ängsten, Reizbarkeit, Konzentrationsproblemen bis zu Depressionen kommen. Burn-out, Müdigkeit oder chronische Erschöpfung können ebenfalls Folgen von dauerhaften Stress sein.

 

Was ist hypnotische Tiefentspannung und wie wirkt sie

Bei  Entspannungsmethoden nehmen wir vorallem die Wirkung auf die Muskulatur und das Nervensystem wahr und das daraus entstehende entspannte Gefühl . Alles "fährt runter", wird angenehm schwer und ruhiger.

 

Die hypnotische Tiefenentspannung geht für mich noch einen Schritt weiter und lässt sich für mich vielleicht am ehesten mit einer sehr tiefen Entspannung wie beim meditieren vergleichen. Bei der hypnotischen Tiefenentspannung soll vorallem das Nervensystem entspannen und in eine tiefe Ruhe kommen.

Bei einer Meditation oder im Vergleich auch beim autogenen Training, bleiben bestimmte Bewusstseinsbereiche aktiver, was den Unterschied zur hypnotischen Tiefenentspannung ausmacht, weil diese eher passiv verläuft. Dadurch kommt es zu noch tieferen Entspannungs- und Ruhezuständen, als bei einer Meditation oder dem autogenen Training.

 

Der besondere Charme der hypnotischen Tiefenentspannung ist, dass sie sich mit Suggestionen kombinieren lässt. Die tiefenentspannte Wirkung wird genutzt, um zielführende Suggestionen einfließen zu lassen.

 

Die Wirkweise der hypnotischen Tiefenentspannung liegt in ihrer Wirkung auf den sensomotorischen Kortex. Das ist ein Areal im Gehirn der sensorische Signale vom Körper empfängt und für die bewusste Steuerung von Bewegungen verantwortlich ist. Der sensomotorische Kortex gilt als einer der wichtigsten Gehirnareale für die Hypnose. Bei neurologisch orientierten Hypnose-Experten gilt dieser Bereich sogar als zentraler Dreh- und Angelpunkt für die Hypnose schlechthin.

 

Die hypnotische Tiefenentspannung kann dem Körper helfen, sich wieder in Balance zu bringen und die Regenerationsfähigkeit des zu unterstützen, in dem es regulierend auf den ganzen Körper wirkt.

 

Hier fließen die Wirkweisen (wissenschaftliche bewiesen) von Entspannungsmethoden und Hypnose zusammen und ergänzen sich.

 

Anwendungsbereiche von hypnotischer Tiefenentspannung

Die Anwendungsbereiche kann man für sich gut ableiten, wenn man die Wirkweisen von Entspannungsverfahren und Hypnose berücksichtigt und weiß, wie sich Stress im Körper auswirkt.

Ausführlicher habe ich unter folgenden Links mehr dazu geschrieben.

Der nächste Schritt

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf! Ich beantworte gerne Ihre Fragen zu Ihrem Anliegen.

Sie erreichen mich per mail oder telefonisch. Sie können sich auch gerne jetzt schon online einen Termin in der Praxis oder einen Termin für ein kostenloses telefonisches Erstgespräch buchen.

 

Ich freu mich von Ihnen zu hören!